Institut für Stadtgeschichte
Institut für Stadtgeschichte
Institut für Stadtgeschichte

Kunde:Institut für Stadtgeschichte

Ort:Frankfurt am Main


Zum Projekt

An der Borsigallee im Frankfurter Osten entstand der Neubau eines Magazingebäudes für das Frankfurter Stadtarchiv. Ein siebengeschossiger Anbau ergänzte das 1994 neu erstellte Gleichrichterwerk, in dem bereits Archivräume der Stadt Frankfurt untergebracht sind, und lässt weitere Anbauten auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite zu. Durch das von RCH installierte Regalsystem wurde Platz für 136.000 Archivkartons geschaffen.

Produktlösung

Mauser Rollregalanlagen System RR 409 mit Anpassung der Feldbreiten zur optimalen Unterbringung von Archivboxen
Verkleidung der Pfeiler mit Seitenwänden zur optischen Verschönerung